Deutsch     Englisch                                             HOME | Qualität | Service | Datentransfer | Geschichte | Referenzen | Links | Ihre Fragen | Kontakt | Impressum 

Sondermaschinenbau / Sonderentwicklungen 

Flemming & Pehrsson liefert neben Kennzeichnungssystemen auch Sonderlösungen. Dabei ist der Kernbestandteil aller konstruktiven Lösungen das funktionelle Zusammenspiel verschiedener Systemkomponenten, auf deren Basis das angestrebte Ergebnis sicher reproduziert werden kann.

Die Basis sind eigene Konstruktionsingenieure, die versiert sind in der Nutzung von dreidimensionalen CAD-Systemen, Kenntnisse besitzen in der Festigkeitsberechnung und Erfahrung in der Werkstoffauswahl. Ebenfalls sind Elektroingenieure und Systemspezialisten im Auftragsfall bereit, Steuerungen zu entwickeln bzw. die notwendige Software anzupassen.

Der Lieferumfang beinhaltet die Projektierung, Detailkonstruktion, Beschaffung, Fertigung und Endmontage. Natürlich kann jederzeit ein stationäres System auch beim Kunden aufgebaut und in die Systemumgebung integriert werden.
Reduzierung von Schnittstellenproblemen Alles aus einer Hand!
Beispiel: Bördelmaschine für Temperaturfühler

Für einen Komponentenhersteller wurde eine Sondermaschine projektiert, konstruiert und montiert, mit deren Hilfe zweiadriger Litzen in Stahlhülsen (Temperaturfühler) eingebördelt werden.Durch optimale Werkstoffpaarung (Metall, Gummi und Plastik) wurde der Übergang in spritzwassergeschützer Ausführung (IP54) sichergestellt. Die Fertigung kann wahlweise durch Stellregler hinsichtlich diverser Parameter (Länge der Stahlhülse, Tiefe und Anzahl der Bördelungen etc.) angepasst werden. Die Steuerung der Maschine wird durch die hauseigene Flemming & Pehrsson Software sichergestellt.
Beispiel: Codiersystem für Luftmessfilter

Für einen Hersteller von Luftmesssystemen wurde eine Sondermaschine konstruiert und hergestellt, mit deren Hilfe Luftmessfilter codiert (Tag, Standort etc.) werden. Hintergrund ist die vom Kunden vorgegebene Vermeidung von Rückständen, wie sie bei Verwendung von Tonern, Tintendruckern etc. auftreten können. Als Ergebnis wurde eine Maschine geliefert, deren Codierungen am Kreisumfang über gesteuerte Schrittmotoren eingebracht werden. Mit dem gleichen Prinzip sind diese Codierungen auch über die optische Abtastung der Winkelpositionierung wieder auslesbar.
Beispiel: Greifersystem für Trommelfertigung

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit einem Hersteller von Weißer Ware wurde ein Werkstückgreifersystem für eine Waschtrommel entwickelt, produziert und vor Ort installiert. Die besondere Schwierigkeit dieses Projektes bestand darin, die Greiferbacken so zu konstruieren, dass das Werkstück (< 0,7 mm Materialstärke) nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.

nach oben nach oben

Lohnfertigung - Eigene Teilefertigung
Qualität

Fon: +49 30 / 616 765 - 0 | Fax: +49 30 / 616 765 59 | Email: info@flemming-pehrsson.de
Flemming & Pehrsson GmbH | Christian-Henkel-Str. 9 | D-12349 Berlin